Das Ende der Baustellen im Netz

Viele Untergliederungen und MandatsträgerInnen der BayernSPD operieren mit leicht bis völlig abweichenden Online-Auftritten – sowohl technisch als auch gestalterisch. Viele sind überhaupt nicht im Internet präsent.

Wie erhöhen wir unsere Schlagkraft? Durch synchronisiertes und vernetztes Zusammenwirken aller! Durch eine gemeinsame Internet-Maschine, die jeden in die Lage versetzt, eine Website aufzubauen und zu betreuen!

Wir sind so weit: Der Web-O-Mat ist da.

Der SPD-Web-O-Mat ist die neue vernetzende Internet-Maschine der BayernSPD, die allen Gliederungen, MandatsträgerInnen und KandidatInnen einen sauberen und stets aktuellen Internet-Auftritt ermöglicht.

  • Eine zentrale technische Plattform („Web-Applikation“), entwickelt nach den Anforderungen der BayernSPD, ihrer Gliederungen, MandatsträgerInnen und KandidatInnen.
  • Keine Software-Installation nötig – ein Web-Browser genügt.
  • Ein gemeinsames Erscheinungsbild von Coburg bis Lindau, von Aschaffenburg bis Berchtesgaden – natürlich individualisierbar.
  • Alle Websites können gegenseitig aktualisiert werden, so dass zum Beispiel zentrale Kampagnen überall hin transportiert werden samt Anbindung der (neuen) sozialen Netzwerke im Internet – alles automatisch!
  • „Lieferant“ der kompletten Technik ist die BayernSPD. Niemand muss sich selbst um Aktualisierungen, Reparaturen oder Weiterentwicklungen der Technik kümmern.
  • Ersteinrichtung und Schulung durch die Landesgeschäftsstelle in München.
  • Kein anderes System ist so maßgeschneidert, so einfach zu bedienen und liefert so gute Websites.

Hört sich mindestens visionär an, aber ihr könnt das ab sofort für euch auswählen – mit dem Web-O-Mat der BayernSPD!

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

  • Der Web-O-Mat ist ein Angebot für Gliederungen, MandatsträgerInnen und KandidatInnen der BayernSPD.
  • Neue Websites können im Handumdrehen angeschaltet werden.
  • Der Web-O-Mat vernetzt all diese Websites untereinander.
  • Er vernetzt die Websites mit Facebook, Twitter, YouTube und Flickr.
  • Er ist super-einfach zu bedienen.
  • Die Technik wird zentral betreut.
  • Es gibt eine Test-Website zum Ausprobieren (siehe FAQ).